Pädagogisch-therapeutische Praxis für Kinder, Jugendliche und Eltern in Köln Pädagogisch-therapeutische Praxis für Kinder, Jugendliche und Eltern

Pädagogisch-therapeutische Praxis für Kinder, Jugendliche und Eltern in Köln Pädagogisch-therapeutische Praxis für Kinder, Jugendliche und Eltern

Kunsttherapie in Köln als Kinderpsychotherapie

Zahlreiche Vorteile bietet die Kunsttherapie als Kinderpsychotherapie bei Concept-Foerderung an

Heilungsprozess in Bildern: Kunsttherapie als Kinderpsychotherapie Heilungsprozess in Bildern

Beispiel aus der Kunsttherapie eines 9-jährigen Jungen: das Bild links entstand am Anfang der Therapie: ein brennender Baum (Konflikte), der vom Feuerwehrmann (Therapeut) gelöscht wird. Der Boden ist gelb und trocken und weist in der Regel auf schwaches Selbstvertrauen und geringe Unterstützung vom Umfeld hin. Nach einigen Monaten Kunsttherapie in Köln: Dasselbe Kind malt nun das rechte Bild mit grünem Boden, der Baum hat einen braunen und stabilen Stamm, die Krone des Baumes ist grün und trägt nun "Früchte" (Wachstum). Farbige Blumen deuten auf zunehmende Lebensfreude hin.

Beispiel aus der Praxis: Kunsttherapie als Kinderpsychotherapie bei Concept Förderung (Köln)

Fragt man ein Kind: „Hast du manchmal Ängste oder Sorgen?“ „Fühlst du dich manchmal unsicher?“ „Behandeln dich andere unfair oder ungerecht?“, dann antwortet das Kind meistens mit „nein“.

Stellt man demselben Kind die gleichen Fragen bezogen auf sein kunsttherapeutisches Werk, etwa ein gemaltes Haus: „Hat das Haus in deinem Bild manchmal Ängste oder Sorgen?“, dann antwortet das Kind meistens mit „ja“ und bearbeitet seine Gefühle indirekt.

„Wenn du dem Haus helfen würdest, was würdest du dann tun? Was würdest du ihm empfehlen?“ oder „Was würdest du seinen Eltern sagen?“


Bedeutende Vorteile der Kunsttherapie in Köln als Kinderpsychotherapie

Für Kinder geeignetes und freudvolles AusdrucksmittelFür Kinder geeignetes und freudvolles Ausdrucksmittel: Kinder haben Spaß am Malen, Zeichnen, Modellieren mit Ton, plastischen Gestalten, sowie an Collagen, Märchen und Phantasiegeschichten. Sie können dadurch ihre Gefühle, Gedanken und Phantasien viel leichter ausdrücken als durch die verbale und eher abstrakte Sprache.


Stärkung des Selbstwertgefühls und SelbstvertrauensStärkung des Selbstwertgefühls und Selbstvertrauens: Die Produkte aus der Kunsttherapie ermöglichen es Kindern in Köln, die sonst eher (vermeintliche) Misserfolge erfahren, sich als kreative und schöpferische Individuen zu erleben. Das führt zu einer positiven Wahrnehmung: Nicht nur sie selbst, sondern auch ihre Eltern, Geschwister und andere Personen zeigen meistens Bewunderung gegenüber den entstandenen Arbeiten. Dadurch entwickeln die Kinder ein positives Selbstwertgefühl und ihr Selbstvertrauen wird in der Kunsttherapie als Kinderpsychotherapie gestärkt.

KonfliktlösungKonfliktlösung – Unbewusst abgewehrte Gefühle werden sichtbar und dadurch entstandene Konflikte gelöst. Während ihrer Entwicklung oder aufgrund einer Störung machen Kinder Erfahrungen, die bei ihnen unangenehme Gefühle, Vorstellungen und Phantasien, Impulse u.Ä. auslösen. Diese werden meistens verdrängt und abgewehrt, was die Entwicklung einer Störung oder die Verstärkung einer angeborenen Störung zur Folge hat (siehe praktisches Beispiel). Kinder können meistens über solche Gefühle nicht direkt sprechen.

Die Kunsttherapie als Kinderpsychotherapie macht innere Prozesse, eigenes Erleben oder persönliche Motive des Kindes etwa über Bilder oder Plastiken indirekt sichtbar. Kinder drücken Gefühle wie Aggression, Wut, Frustration, Eifersucht, Neid, Rivalität, Hass, Angst oder Schuldgefühle durch die Wahl von Farben, Linien, Gestalten, Figuren und Geschichten in kreativer Form aus. In Anknüpfung daran werden in der Kunsttherapie durch tiefenpsychologisch angelegte Reflexion mit dem Therapeuten, diese Inhalte ins Bewusstsein verschoben. So können Kinder adäquate Lösungen für ihre Konflikte finden.

 
Konkrete Ausgestaltung der Kunsttherapie in Köln bei Concept Förderung

Konkrete Ausgestaltung der Kunsttherapie bei Concept FörderungDen Kindern stehen in der Kunsttherapie bei Concept Förderung in Köln viele kreative und künstlerische Materialien wie Fingerfarben, Ton, Aquarellfarben, Acrylfarben, farbige Papiere in großen und kleinen Formaten, Spielfiguren und Vieles mehr zur Verfügung. Diese dürfen sie frei nach ihrem Wusch benutzen.

Dazu lese ich als Kunsttherapeut den Kindern Märchen und Phantasiegeschichten vor, nach denen bildnerische Arbeiten entstehen. Die therapeutischen Märchen und Geschichten bearbeiten unbewusst viele Konflikte von Kindern.

Wird eine Arbeit beendet, führe ich mit dem Kind ein Gespräch darüber. Meistens schreibe ich das Gespräch in Form einer Geschichte auf und lese sie dem Kind später vor.

Die Arbeiten und die entstandenen Geschichten aus der Kunsttherapie als Kinderpsychotherapie beinhalten oft unterschiedliche Themen, die mir viele Informationen über das Kind vermitteln.

Nachdem ein Kind Vertrauen zu mir aufgebaut hat, frage ich es einfühlsam und vorsichtig, ob es sich manchmal zum Beispiel wie der Baum auf seinem Bild einsam, verlassen, nicht genug geliebt und geachtet fühlt. Vielleicht auch, ob es manchmal Wut und Neid spürt, wie die Stiefschwestern in „Rapunzel“ es tun.
Haben Kinder die Möglichkeit, sich ohne Angst, Bewertung oder Schuldgefühl in der Kunsttherapie auszudrücken, treten auch oft Veränderungen und Verbesserungen im Außen auf. In der richtigen Zusammenarbeit mit den Eltern, können sich diese Prozesse schneller entwickeln und nachhaltig verankert werden. Dies ist der spezielle positive Effekt der Kunsttherapie als Kinderpsychotherapie in Köln.