Pädagogisch-therapeutische Praxis für Kinder, Jugendliche und Eltern in Köln Pädagogisch-therapeutische Praxis für Kinder, Jugendliche und Eltern

Pädagogisch-therapeutische Praxis für Kinder, Jugendliche und Eltern in Köln Pädagogisch-therapeutische Praxis für Kinder, Jugendliche und Eltern

Interkulturelle Kinderpsychotherapie

Interkulturelle-KinderpsychotherapieKunsttherapie und interkulturelle Kinderpsychotherapie in Köln

In der Therapie muss die Kultur, die das Kind durch seine Familie vermittelt bekommt, berücksichtigt, verstanden und wohlwollend akzeptiert und respektiert werden.

Kulturelle Werte, Normen und Erziehungsziele üben einen bedeutenden Einfluss auf das Verhalten, Fühlen und Denken sowie auf die Beziehungsmuster eines Kindes aus. Während zum Beispiel Scham, Unterordnung oder Akzeptanz der elterlichen Autorität sowie Bindung und Abhängigkeit von der Familie in manchen Kulturen als normal gelten und sogar gefördert werden, werden diese Verhaltensweisen in Deutschland oft als Anzeichen von Minderwertigkeit, geringem Selbstvertrauen und minderer Selbständigkeit bewertet. Gerade Kinder, aber auch Erzieher und Lehrer, reagieren darauf verwirrt und unsicher.

Die Kunsttherapie und interkulturelle Kinderpsychotherapie von Concept Förderung in Köln berücksichtigt in der Behandlung solche kulturellen Unterschiede: Die Kinder sollen sich sowohl innerhalb ihrer Familie als auch in der Gesellschaft wohlfühlen können.

Bei Concept Förderung profitieren alle Kinder in der interkulturellen Kinderpsychotherapie einerseits von meinen umfangreichen, wissenschaftlichen Kenntnissen (Promotion) und meinen praktischen Fertigkeiten als Kunsttherapeut. Andererseits fließen meine 12-jährigen Erfahrungen mit der Kinderpsychotherapie in arabischen Kulturen in die Behandlung mit ein. Dazu kommen alltägliche Sitzungen mit Kindern und ihren Eltern mit Migrationshintergrund.

Die goldene Mitte im Erziehungsstil

Die Elternberatung und interkulturelle Erziehungsberatung hilft Eltern mit Migrationshintergrund also, einen gesunden Mittelweg bei der Erziehung ihrer Kinder zu finden. Dieser soll eigene Erziehungsziele befriedigen aber auch den Zielen gerecht werden, die in Deutschland von Kindern erwartet werden. So ein Mittelweg fördert die Entwicklung ihrer Kinder optimal.

Kontakt: Die Erziehungsberatung und interkulturelle Beratung für Eltern mit Migrationshintergrund erfolgt in individueller Form. Im Rhythmus von zwei Wochen finden die Termine statt.

Sprachen: Deutsch, Arabisch, Englisch, Hebräisch